​Yoga zum Ausprobieren

Hier findest du drei Yogaklassen und drei Meditationen zum mitmachen und geniessen. Wenn du 'mehr' magst, dann komm zu einer Probestunde vor Ort oder teste die Online-Klassen! Du kannst mich per Mail oder auch telefonisch erreichen. martina (at) devayoga.de oder 0172-6966791

Zum Newsletter geht's hier - dort findest du immer alle aktuellen Angebote!

​Yoga Basic I

Yoga Basic I vom 25. März 2020

Chakra

Yoga Basic II

Yoga Basic II vom 26. März 2020

Chakra

Yoga Gentle

Yoga Gentle vom 12. Mai 2020

Raum, Atem und Prana erspüren

Audio Meditation Live Aufnahmen

Live Aufnahme Meditation über dein inneres Licht

Live Aufnahme Meditation über Durga

Live Aufnahme Meditation über Atem und Raum

Yoga ist spirituelle Praxis

Der Weg des Yoga ist eine spirituelle Praxis, Asanas auf der Matte, Meditation, Kontemplation und Erkenntnis mit Hilfe der Yoga-Texte. Es ist ein ganzheitliches Konzept, welches den Menschen als body-mind System betrachtet.


Du findest auf der Seite Kursplan den Reiter Video. Dort kannst du dir einige kurze Videos, Live-Aufnahmen, von meinen Angeboten anschauen, die über die Asanapraxis hinausgehen.


Es gibt jede Menge Inspiration für dich, damit sich Kopf und Herz leichter anfühlen. Denn die alten Weisheitsschriften haben noch heute ihre Gültigkeit. Sie können uns helfen die Fragen die uns beschäftigen zu klären - Schritt für Schritt. Yoga bietet so viel Methoden an gut für sich zu sorgen, da kann jeder seinen Weg finden.


Und hier links siehst du Amelie, welche die Kunst der Gelassenheit (fast) gemeistert hat. Nur wenn der Briefträger kommt, dann verlässt sie den Platz in der Sonne. Oder um sich auf mein Meditationskissen zu legen.


Workshops und Kurse

Ab dem 15. Januar 2024 starten die neuen Präventionskurse für den Winter. Du findest alle Termine HIER.


Minikurs

Balsam für Herz und Seele

Ein kleiner Einblick für dich, wie du in Zeiten die schwierig, eng, herausfordernd oder irgendwie verrückt sind gut für dich sorgen kanns.

Es geht um Stress und Resilienz und die Fragen, wie man im Alltag gelassener werden kann, sich selbst gut tun kann und der Kopf und das Herz weniger wildes Karussel der Gedanken und Emotionen fährt.


24. und 31. Januar 2024, 18.45 Uhr

Im Studio und Online


Beckenboden-Kurs

Yoga für einen stabilen Beckenboden

Die Muskulatur des Beckens darf kräftig und elastisch zugleich sein. Manches muss der Beckenboden halten, aber auch völlig entspannen ist wichtig.  Vor allem wenn die Wechseljahre kommen, braucht es ein wenig Training. Das Bindegewebe verändert sich, die Organe senken sich etwas ab und je nach Bewegung ist schnell mal was passiert.

Dieser Kurs ist vor allem für Frauen gedacht, die sich in Richtung Menopause bewegen. Alle anderen sind selbstverständlich auch willkommen.

Kurs mit 6 Terminen - Start wieder im Februar 2024


Bhagavad Gita

Kurs zu den ersten sechs Kapiteln der Bhagavad Gita


Meditationen, kontemplieren und reflektieren von ausgewählten Abschnitten und Versen, Zeit für Austausch und Gespräch 


Voraussetzung ist der Besuch vom Kurs Einführung in die Bhagavad Gita am 4. Februar 2024


Start 25. Februar 2024, 11.45 Uhr


Bauchmuskeln

Core Stability klingt viel besser oder?

Knackige 30 Minuten für deine Mitte, gezielte Bauchmuskel-Übungen, auch der tiefer liegenden Muskulatur.

Meistens sind das ja Übungen, die man weniger gerne macht und schon gar nicht alleine zu Hause. Also komm ins Studio oder mach Online mit, eine halbe Stunde ist gut zu schaffen und ich verspreche auch eine Mini-Entspannung am Ende.

Dieser Kurs ist eine prima Ergänzung zum Beckenboden-Kurs, denn auch die Bauchmuskeln sind wirklich wichtig für die Stabilität.

Neue Termine folgen für 2024


Bhagavad Gita

Minikurs zum Einstieg in die Bhagavad Gita

An drei Abenden führe ich dich in die Hintergründe dieses weisen Textes ein, erzähle worum es in dem Buch geht und tauche in das erste Kapitel ein.

Es gibt Zeit für Fragen, stilles Reflektieren und Meditieren mit passenden Themen.

Mein Herz schlägt für dieses kluge Buch, das Gespräch zwischen dem Menschen und seiner inneren weisen Sein, zu all den Fragen die manchmal leise und manchmal so laut in uns zu hören sind.

'for yoga is skill in action' sagt die Gita

Sonntag 4. Februar 2024, 11 Uhr

Beckenboden

Für TN des Beckenbodenkurses im Anschluss

Alleine weiter machen fällt schwer, auch sind einige Übungen komplex und schnell vergessen.

Damit du dran bleibst, denn nur regelmäßiges Training wird dir langfristig helfen, gibt es den Kurs Beckenboden Practise. Ich leite dich einfach durch die Übungen, ohne viele Erklärungen. Darum ist Voraussetzung, dass du den Kurs vorher gemacht hast und es nicht alles neu ist für dich.

Lässt sich wunderbar mit dem Core Stability kombinieren.

Neue Termine ab Februar 2024



'Die Mindful Moments sind für mich wie eine kleine glitzernde Perle, ein ruhender See oder die Stille bei Nacht. Eine kleine Auszeit im Alltag, in der die Gedanken ruhen und der Geist einer Geschichte folgt, die Martina erzählt, ohne abschweifen zu wollen.

Martina hat die Gabe in diesem kleinen Moment die Zuhörer gleichermaßen zum Nachdenken und Schmunzeln zu bringen und ihnen ein kleines Gedankengeschenk mitzugeben. Ein Erzählmoment für Erwachsene, der nicht nur zu Zeiten des Lockdowns, mich immer wieder daran erinnerte wie wertvoll es ist, sich Zeit zum Erzählen und Zuhören zu nehmen.'

Worte von Bärbel H. zu den Mindful Moments vom Frühling diesen Jahres.

Du findest HIER zwei Geschichten und eine Aufzeichnung von einem Mindful Moment zum reinhören.

Foto www.wgfotowelt.de/

Outdoor-Saison 2024


Wenn es Ende April schon warm genug ist, dann gibts Yoga wieder im Garten - oder eben wann immer es warm genug sein wird.

Wer den Newsletter noch nicht bekommt, kann sich hier anmelden, dann sind die Infos über die Outdoor-Termine direkt in deinem Postfach.



Bitte bringt eine eigene Matte und Decke mit für draußen, danke!


Wir brauchen mehr Menschen, die mit einem wachen und klaren Verstand durchs Leben gehen. Mehr Menschen, die das Herz am richtigen Fleck haben und mit sich selbst verbunden sind. Mutig sind in einer Welt, die so oft mit so viel Hass und Dummheit konfrontiert ist.


Yoga ist so viel mehr als man denkt
Viele denken Yoga bedeute, den Körper zu verbiegen, zu verknoten, ein bisschen Dehnen und Entspannen. Das ist aber nur ein kleiner Teil vom Yoga, es geht viel mehr darum zu erkennen, wer wir wirklich sind. Welche Fähigkeiten und Talente wir in uns tragen und was unsere Aufgabe in diesem Leben ist. Wann wir auf welche Weise handeln sollen, gefordert sind zu handeln und mit welcher inneren Haltung wir das tun sollten. Das gelingt uns dann, wenn wir mit uns in Kontakt sind und uns mit allem was wir dort vorfinden auseinander setzen.

Agieren statt reagieren
Warum denke, fühle, handle ich auf diese Weise? Welche Erfahrung lässt mich so empfinden und reagieren? Meistens hat diese Erfahrung gar nichts mit dem zu tun, was gerade ist.  Wie gelingt es mir, erst zu sortieren, zu erkennen und dann zu agieren statt in (gewohnter) Weise zu reagiern?


All das sind Fragen die sich auf dem Weg des Yoga klären lassen. Schritt für Schritt kommen wir dann näher an den Kern unseres Seins.
Und dann können wir erfahren und erkennen, dass wir alle eins sind, nicht getrennt voneinander und dann wird wahrhaftig Frieden möglich.


#ahimsa #keinegewalt #mindyourmind #klarergeist #gettoknowyourself #mut #frieden #shanti